A–

A

A+

Leistungen Rehamedizin – Therapie

Chirotherapie und manuelle Medizin

Behandlung "mit den Händen" von Funktionsstörungen der Gelenke und der Wirbelsäule mit sogenannten sanften Techniken (z.B. post-isometrische Relaxation und myofasciales Release) oder Manipulation (Einrenken)

Neuraltherapie und therapeutische Lokalanästhesie

(gezielte Anwendung eines lokalen Betäubungsmittels)

Verordnung von Heilmitteln

(Physiotherapie, Ergotherapie, Elektrotherapie, Lymphdrainagen, Wärme- od. Kälteanwendungen sowie Massagetechniken

Stosswellentherapie

(z. B. zur Behandlung v. Fersensporn oder schmerzhaften gelenknahen Verkalkungen)

Lasertherapie

(Lichttherapie mit bioelektrischen, chemischen und energetischer Wirkung)

Akupunktur

Zum Erreichen eines optimalen Therapieerfolges werden selbstverständlich wichtige individuelle Kontextfaktoren des Patienten wie z. B. Körperfunktionen, Medikamente oder auch Umweltbedingungen, in den ärztlichen Überlegungen berücksichtigt.

 

Spezielle Schmerztherapie

 

Weitere therapeutische Verfahren: 

  • Pharmakotherapie
  • Physikalische Therapie
  • Plexus und rückenmarknahe Anästhesien
  • Therapeutische Lokalanästhesien
  • Neuraltherapie
  • Transkutane elektrische Nervensimulation
  • Physiotape / Dolo-Taping
  • Psychosomatische Grundversorgung   
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »