A–

A

A+

Presseinformationen

15.06.2016

Dr. Paetzold neu im MVZ - Auch Notfallversorgung ab Juli

Dr. Martin Paetzold erweitert Team des neuen Medizinischen Versorgungszentrums in Hann. Münden

Dr. Martin Paetzold

Dr. Martin Paetzold, bis vor kurzem Chefarzt der Abteilung für Chirurgie, Unfall- und Handchirurgie am AWO GSD-Krankenhaus, wird den Mündenern auch nach seinem Weggang aus dem Krankenhaus als behandelnder Arzt erhalten bleiben. Ab 1. Juli 2016 verstärkt er das Team des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Hann. Münden. Gleichzeitig scheidet Dr. Stephan Maring aus dem Unternehmen aus. Ebenfalls ab 1. Juli wird das MVZ unter dem Namen "MVZ Am Bahnhof" firmieren.

Am 1. April konnte die Gesundheitspark-Lenglern GmbH (GPL) das MVZ eröffnen, da die orthopädische Praxis von Dr. Jörg Klocke und Dr. Stephan Maring in der Beethovenstraße 25 dem regionalen Gesundheitsdienstleister beigetreten war. Der GPL betreibt bereits in Göttingen, Bovenden-Lenglern und Uslar MVZ. Er ist eine hundertprozentige Tochter der Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH.

Das Angebotsspektrum der Hann. Mündener Praxis mit Schwerpunkt auf der Behandlung von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates umfasst nach dem Eintritt von Dr. Paetzold den gesamten Bereich der Unfallchirurgie, die Hüft- und Knieendoprothetik (Gelenkersatz) sowie die Handchirurgie. Außerdem können in der Praxis kleinere ambulante Eingriffe vorgenommen werden.

Der gebürtige Schöppenstedter, der bereits seit 1999 in der Drei-Flüsse-Stadt praktiziert, steht dafür an drei Tagen in der Woche vor Ort zur Verfügung. Bei größeren Verletzungen und Beschwerden operiert der Unfallchirurg zusätzlich einmal in der Woche im Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende (EKW). Hier ist auch eine stationäre Aufnahme möglich. "Ich freue mich, dass ich gemeinsam mit meinem Kollegen, Dr. Klocke, weiterhin zur medizinischen Versorgung in Hann. Münden beitragen und den Standort im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie zusammen mit unserem Partner stärken kann", so Paetzold.

"Wir sind froh, die durch den Weggang Dr. Marings leider entstandene Lücke mit einen erfahrenen Chirurgen wie Dr. Paetzold schließen und unseren Standort um weitere Spezialisierungen wie die Handchirurgie in idealer Weise ausbauen zu können", so GPL-Geschäftsführer Daniel Ganz.

Ab Juli auch Notfallversorgung in Hann. Münden

Das bisherige Leistungsspektrum der Praxis umfasst neben Chirotherapie und Sportmedizin auch die Behandlung von Osteoporose und die Akupunktur, bei chronischen Rücken- und Kniearthroseschmerzen auch als Kassenleistung. Die ausgedehnten Sprechzeiten machen es möglich, dass zukünftig auch Notfälle in der Praxis aufgenommen werden können.

Zum 1. Juli 2016 wird das Ärzteteam zusätzlich um einen weiteren Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie eine Fachärztin für Physikalisch-Rehabilitative Medizin erweitert.

Die Sprechzeiten des MVZ Am Bahnhof in Hann. Münden:
Montag - Freitag: 7:30 - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag: 14:00 - 17:00 Uhr
... und nach Vereinbarung

Telefon: 05541 6068

E-Mail: info@remove-this.gesundheitspark-lenglern.de
Internet: www.gesundheitspark-lenglern.de

Hintergrundinformation Gesundheitspark-Lenglern GmbH

Die Gesundheitspark-Lenglern GmbH (GPL) ist eine hundertprozentige Tochter der Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH und bietet mit seinen sechs MVZ eine ambulante haus- und fachärztliche Versorgung an. Die GPL verfügt über Standorte in Göttingen, Bovenden-Lenglern, Uslar und Hann. Münden und beschäftigt derzeit 24 (ab Juli 27) Ärzte und mehr als 60 Mitarbeitende im nichtärztlichen Bereich. Allein 2015 wurden in den MVZ insgesamt über 40.000 Patienten ambulant behandelt. In Göttingen und Lenglern werden Sprechstunden für Chirurgie und Unfallchirurgie mit einer berufsgenossenschaftlichen Sprechstunde sowie für Sportmedizin, Pneumologie und Physikalisch-Rehabilitative Medizin angeboten. Zusätzlich umfasst das Angebot in Göttingen die Bereiche Innere Medizin (Angiologie, Gastroenterologie, Kardiologie) und Gynäkologie. In Uslar werden Allgemeinmedizin, Kardiologie und Innere Medizin, Chirurgie, Unfallchirurgie und eine berufsgenossenschaftliche Sprechstunde angeboten.

weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »
weitere Informationen »